Partner

Das Konsortium für das Projekt NGCert besteht aus Partnern aus Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft. Die Struktur des Konsortiums ermöglicht eine intensive Zusammenarbeit und optimale Ausnutzung der eingebrachten Kompetenzen.

Das Fraunhofer AISEC übernimmt die Koordination der Partner des Konsortiums. Jeder Partner übernimmt im Projekt eine wichtige Rolle.

Die wissenschaftlichen Partner (Technische Universität München (TUM), Universität Kassel (Prof. Sunyaev), Universität Kassel (Prof. Roßnagel) mit der Projektgruppe provet, Universität Passau und Fraunhofer AISEC) erforschen und entwickeln die grundlegenden Ansätze und Verfahren für das Projekt.

Die Unternehmenspartner (Fujitsu, AKDB und EuroCloud Deutschland_eco e.V.) steuern wirtschaftliche und praktische Anforderungen bei und übernehmen die Entwicklungsarbeit.

Die Feldpartner (X-INTEGRATE Software & Consulting GmbH, HornetSecurity GmbH, SQS Software Quality Systems AG, PIRONET NDH AG, TÜV Rheinland AG, ProfitBricks GmbH, Novadex GmbH, ConSol* Consulting & Solutions Software GmbH und weitere) erproben die Ergebnisse des Projekts und stellen deren praktischen Nutzen sicher.

Der Expertenbeirat (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), TeleTrusT – Bundesverband IT-Sicherheit e.V., Institut für Informatik der Universität Innsbruck, Institut für Internet-Sicherheit if(is) der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen, Universität Hamburg  und Universität St. Gallen) aus drei Ländern (Deutschland, Österreich und der Schweiz) berät die Partner bei der Durchführung des Projekts hinsichtlich Innovationshöhe und Anwendbarkeit der Projektergebnisse.

eurocloud-deu-end

fujitsu

 

 

 

provtextrottumlogo_mzlu_vollfl_blau_cm uni_passau-logo

 

 

aisec_60mm_p334