Beschreibung


Hypothesen

  • Es ist möglich, kritische Anforderungen eines Zertifikats automatisiert zu prüfen.
  • Eine rein automatisierte Zertifizierung ist (nur) für einzelne Prüfschritte möglich.
  • Mit Hilfe automatisierter Prüfschritte kann die Erfüllung von Anforderungen hinsichtlich Qualität, Datenschutz und Datensicherheit rechtssicher erbracht werden.

Umsetzungsziele

  • Spezifikation der Anforderungen in Form von Anwendungsfällen für eine dynamische Zertifizierung, sowie Beschreibung eines Referenzmodells
  • Definition eines Kennzahlensystems inklusive der (teil-)automatisierten Mess- und Vergleichsverfahren sowie eine Taxonomie zur Beschreibung von Cloud-Services als Grundlage für eine dynamische Zertifizierung
  • Design der Systemarchitektur und des Vorgehens für das kontinuierliche Monitoring sowie Reporting an die unterschiedlichen Interessengruppen
  • Dokumentation möglicher Vertragsrahmen, der organisatorischen und betrieblichen Aspekte, der wirtschaftlichen Betrachtung sowie der Akzeptanz
  • Prototypische Implementierung von Basis-Komponenten, von Monitoring-Services sowie eines eines (teil)automatisierten Zertifizierungsdienstes
  • Evaluationsergebnisse und Erprobungsbericht aus den Pilotierungen bei den Feldpartnern

Management Summary

Eine Zusammenfassung der bisherigen Projektergebnisse finden Sie in unserer neuen NGCert Management Summary.